Jin Shin Jyutsu

 

JIN SHIN JYUTSU

- Japanisches Heilströmen -

Was ist das?

Es ist die Kunst, mit unseren energiebegabten Händen über 26 Schlüsselpunkten oder Energiezentren des Körpers die körpereigene Energie in ihren Bahnen (Meridianen) anzustoßen, zu beleben und zu steuern.

Kluge Japanische Meister lehrten schon vor über 4000 Jahren ihre Schüler, dass Aufbau, Strukturen und Funktionen des menschlichen Körpers einer festen Energie-Ordnung unterstehen. Zahllose Energieströme versorgen - sinnvoll angeordnet in jedem Körper gleich - dieses komplizierte System mit Energie und machen dessen Funktionen erst möglich.

Durch physische oder oft auch psychische Belastungen blockieren wir die Energie-Ordnung unseres Körpers, Funktionsstörungen treten auf. Unwohlsein und Schmerzen sind die Folge.

Mit Medikamenten führen wir uns zwar auch Energien zu, es sind aber zumeist solche, die der Körper gar nicht in sein Energiesystem einbauen kann, sodass neue Blockaden und Spannungen entstehen.

Ein gestauter Fluss in der Landschaft behindert den Verkehr in mehrfacher Hinsicht: er überflutet Wege, Straßen und Schienen auf der einen Seite und lässt auf der anderen die Schifffahrt erliegen. Der Stau muss beseitigt werden. In unserem Körper können wir dies nun mit Hilfe von JIN SHIN JYUTSU erreichen: Durch Berührung der Energiezentren mit der positiv gepolten rechten und der negativ gepolten linken Hand entsteht, wie beim elektrischen Strom, ein Spannungsfeld, mit dessen Hilfe Energie in Gang gesetzt und die Energieströme des Körpers in ihrem Verlauf reguliert und in die alte Ordnung gebracht werden. Dabei sind auch ganz alte Blockaden aufzuheben und verloren gegangene Funktionen neu zu beleben.

Der Vorteil dieser Kunst, die als Vorläuferin der Akupunktur gilt, liegt darin, dass sie sich als Werkzeug nur der Hände und Intelligenz des eigenen Körpers bedient, was beides jederzeit und unbegrenzt zur Verfügung steht, so lange der Mensch lebt.

Wir können also mit Hilfe von JIN SHIN JYUTSU

    • Spannungen beseitigen
    • Stauungen aufheben
    • Funktionen beleben
    • Energieausgleich schaffen
    • absehbare Belastungen vorbeugend bearbeiten und
    • Körper und Seele in Harmonie bringen und erhalten!

Bitte beachten Sie:

Jin SHIN JYUTSU hat nichts zu tun mit

      Handauflegen

      Geistheilung

      Magnetismus

      Akupressur

.